Agrammon
de | en | fr
Einzelbetriebsmodell mit kantonalen Anpassungen

Das Agrammon Einzelbetriebsmodell mit kantonalen Anpassungen ist für kantonale Anwendungen bestimmt und kann insbesondere für die Beurteilung von Baugesuchen verwendet werden.

Es basiert auf der Standardversion des Agrammon Einzelbetriebsmodells und enthält im Vergleich zur Standardversion zusätzliche Massnahmen zur Ammoniak-Emissionsminderung, deren Wirksamkeit nur beurteilt werden kann, wenn weiter gehende Informationen zum Betrieb wie beispielsweise Baupläne, Nährstoffbilanz usw. verfügbar sind. Im Weiteren sind Massnahmen, welche für den kantonalen Vollzug im Zusammenhang mit Baugesuchen nicht relevant sind, gestrichen.

Die Bedienung der beiden Versionen ist identisch. Die Version mit den kantonalen Anpassungen enthält überdies eine Funktion, welche den Versand von Datensätzen beispielsweise an die zuständige kantonale Fachstelle erlaubt (derzeit wird Agrammon vom Kanton Luzern operativ eingesetzt).

Weitere Informationen sind in der Anleitung zur Version mit kantonalen Anpassungen (noch nicht verfügbar) enthalten.

Start Einzelbetriebsmodell mit kantonalen Anpassungen